Zeitschrift für Internationale Strafrechtswissenschaft

6/2022
1. Jahrgang
S. 420-476
Inhalt
AUFSÄTZE
Strafrecht
Vorsatztheorie de lege lata?
Eine Replik auf Herzberg, ZfIStw 3/2022, 253
Von Akad. Rat a.Z. Dr. Sören Lichtenthäler, Prof. Dr. Jörg Scheinfeld, Mainz
420
Europäisches und Ausländisches Strafrecht
Market abuse regulation and market abuse directive: happy markets without happy investors?By Dr. Dr. Dimitra Tsiaklagkanou, Athens, Dr. Ioannis Morozinis, Athens/Komotini, Prof. Dr. George Lekkas, Athens, Prof. Dr. Ioannis Mpekas, Komotini
439
ENTSCHEIDUNGSANMERKUNGEN
Strafrecht
© 2021–2022 Prof. Dr. Thomas Rotsch, Geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift für Internationale Strafrechtswissenschaft